Wiley (DEAL)

Die Medizinische Bibliothek der Charité nimmt am DEAL-Vertrag mit dem Verlag Wiley teil.

Dadurch haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Charité mehrere Vorteile. Sie haben lesenden Zugang zu allen Zeitschriften des Wiley-Verlags und können Open Access publizieren.

Sie befinden sich hier:

Die Open-Access-Publikation eines Artikels in Wiley-Zeitschriften erfolgt ohne Verwaltungsaufwand für Autorinnen und Autoren.
Die Finanzierung übernimmt die Medizinische Bibliothek, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • „Corresponding Author“ ist Charité-Angehörige oder -Angehöriger
  • Annahmedatum (Date accepted) ab dem 22. Januar 2019 (Gold-OA-Zeitschriften*) bzw. 1. Juli 2019 (Hybrid-Zeitschriften**)
  • Artikeltyp: „primary research“ oder „review article“

* Gold-OA-Zeitschriften sind Zeitschriften, deren sämtliche Beiträge vollständig und unmittelbar mit Erscheinen weltweit entgeltfrei zugänglich sind und die ein nachvollziehbares Verfahren zur Qualitätssicherung haben. Das Directory of Open Access Journals (DOAJ) weist solche Zeitschriften nach.
** In Hybrid-Zeitschriften werden nur einzelne Artikel gegen Bezahlung Open Access zur Verfügung gestellt.

Der Publikationsprozess für Autorinnen und Autoren:

  • Der Publikationsprozess unterscheidet sich, je nachdem ob Sie Ihr Manuskript in einer reinen OA-Zeitschrift oder in einer Hybrid-Zeitschrift einreichen.
  • Bei einer OA-Zeitschrift wählen Sie bereits beim Einreichen die Charité als Ihre Institution aus. Die Charité hat den Code „D052“. Den gesamten Ablauf mit Screenshots beschreibt Wiley in seiner Anleitung (PDF).
  • Bei einer Hybrid-Zeitschrift können Sie „OnlineOpen“ bei Akzeptanz Ihres Artikels auswählen. Bestätigen Sie Ihre Charité-Affiliation. Den gesamten Ablauf mit Screenshots beschreibt Wiley in seiner Anleitung (PDF).

Bei Fragen zum Ablauf nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Kontakt

Für Beratung und Unterstützung rund um Open Access steht Ihnen das Open-Access-Team 
- Gabriela Bökemeyer-Jäschke, Jenny Delasalle, Elena Gandert, Steffi Grimm und Dieter Vieljans - gerne zur Verfügung:

Publikationsfonds - Nutzen Sie diese Adresse bitte für Fragen zur finanziellen Förderung  
Open Access - Nutzen Sie diese Adresse bitte für allgemeine Fragen zu Open Access

Steffi Grimm, Fachreferentin für Open Access und Elektronisches Publizieren, Leiterin des Open-Access-Teams